Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/ratham

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
heiß draußen

deswegen bin ich wieder ganz langsam gelaufen. Einfach nur 30 min und dann ohne zu gucken wie weit ich komme (extra eine strecke gelaufen von der ich nicht wusste wie lang sie ist). Allerdings war es nicht so anstrengend, so konnte ich hinterher nochmal schnell auslaufen, hier die heutigen daten:

 

Wetter: sonnig und heiß

Dauer: 30min

Distanz: ???km

Befinden: fit und super

 

Es macht mir einfach immer mehr spass zu laufen und ich merke auch einfach immer mehr wie gut es mir tut, man ist einfach viel frischer und fühlt sich fitter.

 

Euer

Ratham

 

Achja^^: Es kann sein, dass ich morgen nicht laufe, aber wahrscheinlich doch

 

 

26.4.07 18:45


neue rekorde

stelle ich in letzter zeit ziemlich oft auf, so auch heute . mein persölicher rekord auf der strecke war 34 min, daraus habe ich heute mal eben 30 min gemacht, die strecke ist 4,6 km lang, also für meine verhältnisse nicht schlecht. Hier erstmal die heutigen daten:

HHFQ: 176

Dauer: 30 min

Distanz: 4,6 km

Wetter: sonnig und heiß

Befinden: stolz

Vorallem bei diesem heißen Wetter ist es zwar normalerweise schwer gut zu laufen, aber mir ging es garnicht so, ich bin einfach ganz normal und locker gelaufen und stellte diesen rekord auf

also bis dann

Euer

 

Ratham

25.4.07 18:22


ohne musik

dachte ich bisher immer, dass es sich scheiße läuft, jedoch habe ich heute das genaue gegenteil gemerkt, nach den ersten ca. 20m viel mein mp3 player aus..., eben nach hause gebracht und dann ohne mp3 player gelaufen.

 

Der Vorteil ohne mp3 player ist, dass man seine atmung viel besser kontrollieren kann, so konnte ich mich besser darauf konzentrieren. Also immer 3 Schritte einatmen, 3 Schritte ausatmen. Dadurch bekommt man einen totalen Sauerstoffüberschüss und man läuft (jedenfalls hatte ich das Gefühl) mit viel weniger Anstrengung und viel lässiger, vielleicht sogar ein bisschen schneller. In Zukunft laufe ich dann ohne mp3-player. Hier die heutigen Daten:

 

Wetter: Warm aber grau (schwül)

HHFQ: 172

Dauer: 32 min

Befinden: sehr gut, partyverdächtig

 

Der Puls ist wohl auch ruhiger wenn ich mich auf die Atmung konzentriere, bin noch nie so lange so schnell gelaufen und trotzdem ist der Puls unter 180

 

Euer

 

Ratham 

24.4.07 19:24


wie fast immer

23.04.2007 

wieder 30 min gelaufen, also 00:29:37 für 4km, dazu kamen dann noch ca. 20 sek um von der strecke bis nach hause langsam auszulaufen, übrigens ist das auf 4km ein neuer streckenrekord. hier die heutigen daten:

 

HHFQ: 192 (endspurt um neuen rekord aufzustellen )

Wetter: warm und schwül

Distanz: 4km

Dauer: 00:29:37  (insgesamt mit nachhause laufen eben 30 min )

Besondere Ereignisse: Es stank verdammt nach Gülle 

 

 

Wäre ich auf den ersten beiden km's nicht so langsam gelaufen, hätte ich am ende bestimmt nicht sprinten brauchen, hat aber spass gemacht mal ne kleine runde zu sprinten ^^

 

Euer

 

Ratham 

23.4.07 18:46


so weit

bin ich nochnie gelaufen, ganze 8km waren diesmal drin, einfach 4 mal die 1 km strecke hin und zurück. das ganze schaffte ich in einer guten stunde. Jetzt bin ich erstmal stolz , trotzdem fehlen noch 2km zu denen es heute leider nichtmehr gereicht hat, an diesen 2km arbeite ich dann nächstes wochenende, mein trainingsplan sieht jetzt wie folgt aus:

 

in der woche: 30-45 min locker laufen

am wochenende: dauerlauf nach kilometern / zeit

 

wenn alles gut geht dürfte ich dann am samstag die 10 km knacken. hier noch die heutigen daten aufgelistet:

 

Wetter: erst kalt, jedoch dann sonnig und warm ( es war morgens)

Distanz: 8km

Dauer: 1:01:31

Befinden: direkt nach dem lauf etwas kaputt, doch jetzt wieder richtig gut

 

mein name steht übrigens schon auf der teilnehmerliste des haselünner altstadtlaufs, könnt ihr hier sehen:  http://www.haseluenner-sv.de/altstadtlauf/anmeldungen2007.php

 

hoffe mal das alles klappt, melde mich morgen wieder

 

euer

 

Ratham 

22.4.07 10:42


als comeback

würde ich das jetzt nach einer woche ohne laufen nicht bezeichenen, jedoch hatte es was gutes die ganze woche der allergie auszusetzen.

Ich lief direkt 4 km und das in 30 min., nicht schlecht für mich. Daran merkt man, dass Pausen gut tun, jedoch darf ich mir jetzt erst recht keine mehr erlauben, bis zum 23 juni ist es nicht mehr lange und auch der haselünner altstadtlauf (10km am 18.mai 2007) rückt in bedrohliche nähe.

 

hier die heutigen daten:

 

Strecke: 4km

Wetter: sonnig, aber kalt

Dauer: 30 min

Befinden: richtig gut

 

Ich muss jetzt am besten versuchen in den nächsten tagen (wenn mir nicht wieder was passiert) die 10 km zu schaffen. ich habe eine strecke welche genau 1km lang ist, diese muss ich dann 5 mal hin  und zurück laufen, dann habe ich 10 km. heute bin ich diese strecke 2mal hin und zurück gelaufen, macht also 4 km 

 

Bis morgen 

Euer

Ratham

21.4.07 10:55


zu zweit

macht es auch doppelt soviel spass, also grelle abgeholt und wir sind zusammen ne runde gelaufen.

grelle hatte folgendes training:  1 min laufen, 3 min gehen

ich lief einfach nebenher, egal ob er lief oder ging, man kann ja auch mal langsam laufen.

Hier noch die heutigen daten:

 

Wetter: Traumhaft, richtig geil

HHFQ: 156 (bin ja auch extrem langsaaaaaaammm gelaufen)

Dauer: 30 min

Befinden: ganz normal 

 

 

dieses langsame laufen tut auch mal ganz gut, da  man merkt, wie wenig anstrengend es ist, und dennoch sehr effektiv...

 

Euer

 

Ratham 

15.4.07 11:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung